Der Zugangsweg für gesetzlich Versicherte ist ab 1.4.2017 neu geregelt:


Telefonsprechzeiten
Dienstag: 11:00 - 11:50 Uhr
Donnerstag: 12:10-13:00 Uhr
Freitag: 9:00-11:00 Uhr

Sie können auch per E-Mail Kontakt mit uns aufnehmen
praxis.kjp.etelsen@aol.de
Bitte beachten: Ein E-Mail Kontakt über die E-Mail Adresse praxis.kjp.etelsen@aol.de ist prinzipiell möglich. Von Seiten der Praxis kann jedoch keine Gewähr für die Datensicherheit der Informationen in der E-Mail übernommen wird.

Telefonische Anmeldung
Sie rufen zu den Telefonsprechzeiten (siehe oben) unter 04235-3120456 an und vereinbaren für die Erstvorstellung einen Termin in unserer Sprechstunde.

Sprechstunde
Zum Termin in der Sprechstunde bringen Sie bitte die Versichertenkarte des Patienten mit, eine Überweisung ist nicht nötig.
Minderjährige Patienten müssen in der Regel von mindestens einem Sorgeberechtigten begleitet werden, es sei denn, Sie haben es zuvor anders mit uns vereinbart.
Mit dem ersten persönlichen Kontakt benötigen wir bei minderjährigen Patienten in der Regel die schriftliche Zustimmung aller Sorgeberechtigten.
Bitte bringen Sie zur Sprechstunde schon vorliegende schriftliche Befunde (wie das gelbe U-Heft, Zeugnisse, Ergotherapieberichte, Arztbriefe, Klinikberichte, etc.) mit.
In der Sprechstunde soll der therapeutische Bedarf ermittelt werden und eine Empfehlung für die weitere Diagnostik und Behandlung gegeben werden.
Am Ende der Sprechstunde erhalten Sie eine schriftliche Empfehlung zu weiterführenden Maßnahmen.
Ob und wann ein Therapie- oder Diagnostikplatz in unserer Praxis angeboten werden kann, wird erst in der Sprechstunde geklärt.
Sollten auf absehbare Zeit in unserer Praxis keine Kapazitäten für weitere Termine zur Verfügung stehen, haben Sie ab 1.4.2017 die Möglichkeit über die Terminservicestellen der KBV Termine bei anderen Therapeuten (ähnlich den Fachärzten/ kein Wunschtherapeut) zu vereinbaren.


Noch ein Wort in eigener Sache:
Als niedergelassene Psychotherapeuten mit Kassenzulassung sind wir verpflichtet diese Regelungen umzusetzen und bemühen uns, unseren Patienten weiterhin einen möglichst unkomplizierten Ablauf und Zugang zur Psychotherapie zu ermöglichen.
Wir weisen aber darauf hin, dass die o.g. Telefonsprechzeiten und die Terminsprechstunde die Kapazitäten unserer Praxis reduzieren, die ansonsten für regelmäßige Therapiekontakte zur Verfügung gestanden hätten.
Mit der neuen Psychotherapie-Richtlinie wird leider kein einziger zusätzlicher Therapieplatz für unsere Patienten geschaffen!